Macht die Stadt bunt!

Betongrauer Einheitsbrei? Nicht mit uns! Wir wollen eine lebendige, bunte Stadt! Wir wollen formen, gestalten, Zeichen setzen. Sichtbar, wahrnehmbar, einprägsam. Eine Hauswand ist nicht einfach nur eine Fläche, die zufällig etwas Farbe abbekommen hat. Eine Hauswand ist eine Möglichkeit, eine Möglichkeit zu spielen, Zeichen zu setzen, Emotionen hervorzurufen. Sie ist Teil des Raumes in dem wir uns bewegen, den wir erleben und an den wir uns erinnern. Wir wollen diesen gemeinsamen Raum verändern und für neue Wege öffnen. Größenwahn? Keinesfalls, wir können groß, bunt,fantasievoll, überbordend, nüchtern, seriös, detailiert, abstrakt oder natürlich aber auch klein und konzentriert. Also, lasst uns machen, die Rebelism Mission ist in vollem Gange!

Wir sind Rebellen!

Wir rebellieren! Wir rebellieren gegen Fantasielosigkeit, gegen Einfallslosigkeit, gegen Langeweile. Wir rebellieren gegen Betongrau, Ralgrau, Kopfgrau! Monotonie ist nicht unser Ding. Wir wollen Faszination, Fantasie, Aufregung, Vielfältigkeit und Freiheit. Unsere Mission sucht Möglichkeiten, Möglichkeiten auf die andere verzichten. Aber wir sind nicht die Anderen, wir sind Rebel Art!

Hand und Fuss...

...soll es haben! Wir schiessen nicht einfach drauf los sondern bauen auf ein solides Fundament. Ein gutes Kunstwerk braucht Vor- und Nachbereitung, auf allen Ebenen. Wir schmieren nicht einfach nur Farbe an die Wände sondern erschaffen ein Werk, das sich aus Ideenreichtum, abgestimmten Materialien, einem solide vorbereitetem Untergrund und einer sauberen Malweise zusammen setzt. Handwerk ist uns wichtig. Erst das gibt uns die Freiheit flexibel auf verschiedenste Situationen zu reagieren und dort Lösungen zu haben, wo die anderen abwinken. Vertraut uns! Wir wissen was wir tun!

Wir lassen niemand zurück!

Wir bemalen zwar Wände aber wir bauen keine Mauern! Im Gegenteil, wir sind offen, offen für Ideen, Gedanken und Positionen. Unser Weg ist ein gemeinsamer Weg, ein Weg auf dem man sich kennen lernt, sich abstimmt und eine individuelle, einzigartige Lösung entwickelt. Egal was es ist, ob eine Werbegestaltung, eine freie Arbeit oder das Wohlfühlbild im privaten Hinterhof: wir hören zu und finden einen Ausdruck, der passt und auch verstanden wird. Mittel haben wir viele: vom Fotorealismus bis zum illustrativen Comicstil, für jedes Vorhaben gibt es verschiedene Lösungen und das ist auch gut so!

Rebellenherzen

Eine gute Basis ist immer wichtig. Unsere Basis, das ist Kreativiät, Vertrauen, Solidarität und lokale Vielfalt. Wir kommen nicht irgendwoher, nein wir sind schon die ganze Zeit da. Auf dem Brühl in Chemnitz, in den Clubs in Leipzig, an den verwachsenen Wänden in Glauchau oder auf den mystischen Pfaden durchs Erzgebirge. Wir haben unsere Linien auf der IBUG gezogen, Wände in Berlin und anderswo bemalt, eine Galerie gegründet, Genossenschaften entwickelt, eine Stickerei erschaffen und sogar ein Bier gebraut. Wir sind ein Netzwerk bestehend aus Künstlern, Kulturschaffenden, Handwerkenden, Grafikern, Fotografen, Bildhauern, Werbetechnikern und anderen. Ein Netzwerk aus Suchenden, Kreativen, Gestaltenden, Visionären. Wir sind Rebellen.